Starte dein Abenteuer ...

Die Wildlife-Experience (ehemals Wildlife-Cup) ist ein Abenteuer für die ganze Familie, für alle Altersgruppen und sowohl für Einsteiger als auch Profis geeignet. Es ist für Fahrer welche gemütlich durch den Wald schlängeln, als auch für diejenigen, die nach technischen Herausforderungen suchen.

Bei der Wildlife-Experience geht es darum gemeinsam Spaß zu haben, auf keine großen Regeln achten zu müssen und die gesteckten Strecken mit Freunden und Familie in Ruhe zu absolvieren.

Die Wildlife-Experience findet jährlich statt und besteht aus einer oder mehreren Veranstaltungen, an welchen man mit realitätsnahen RC-Modellautos im Maßstab 1:10 teilnimmt. Die Veranstaltung ist so aufgebaut, dass die Teilnehmer eine vorgesteckte Strecke absolvieren müssen. Dabei darf das Auto nicht mit der Hand berührt werden. Es zählen die Fahrkenntnisse des Fahrers und das Equipment welches am Auto mitgeführt wird, wie z.B. Sandbleche, Seile, Seilwinden usw. ...

Je nach Location gibt es bis zu 4 abwechslungsreiche Strecken mit je 40 Toren, welche in der richtigen Reihenfolge durchfahren werden müssen. Die Teamgröße wird vor Ort je nach Teilnehmerzahl festgelegt und besteht in der Regel aus 4-5 Fahrer/Fahrzeuge je Team. 

 

Die Zusammenstellung der Teams kann frei gewählt werden sodass Freunde oder Leute die sich kennen gemeinsam Spaß haben können. Es gibt keine Unterteilung der Klassen C1, C2 und C3 sowie keine Wertung.

Die Wildlife-Experience ist eine Team-Veranstaltung welche Spaß machen und gleichgesinnte zusammenbringen soll. Da es sich aber dennoch um ein Scalecrawler/Crawler - Event handelt, sind realitätsnahe oder scalig aufgebaute Autos gerne gesehen.

ORF Berichterstattung zur Wildlife Experience

Reglement

Created with Sketch.

Das Reglement für die Wildlife Experience ist sehr einfach gehalten. Bei der Gründung der Wildlife Experience (ehemals Wildlife-Cup), auch WLE genannt war mir wichtig nicht zu viele Regeln aufzustellen und somit Scalern und Crawlern die Möglichkeit zu geben gemeinsam zu fahren und Spaß zu haben. Um aber die sehr große Modellvielfalt in ein Event packen zu können, muss ich dennoch ein paar Regeln aufstellen, welche du unten stehend findest.

WICHTIGE PUNKTE

  • Es sind nur Scale-Fahrzeuge mit Elektroantrieb zugelassen! (Dazu weiter unten eine Info)
  • Es gibt keine Klassen Regelung, ihr könnt mit bis zu 2,2“ Reifen fahren.
  • Maximale Fahrzeugbreite 29cm (Reifenaußenseite-Reifenaußenseite)
  • Es gibt KEINE WERTUNG, wir fahren zum Spaß
  • Es handelt sich um keinen Wettbewerb 
  • Gefahren wird in Teams
  • Es darf alles (Seilwinde, Abschleppseil, Sandblech, Erdanker, Schäkel, usw..) was sich am Auto befindet verwendet werde um den Parcour zu meistern. “Gottes Hand” also das Auto mit den Händen oder Füßen berühren oder versetzen ist nicht erlaubt.
  • Da wir uns im freien bewegen ist bitte festes Schuhwerk zu tragen und je nach Witterung für passende Kleidung zu sorgen. (Wanderschuhe, Reserve Kleidung, Regenschutz, Trinkflasche)
  • Rauchen sowie das entsorgen von Müll, ist nur an speziell gekennzeichneten Plätzen gestattet. (Brandgefahr, Umweltschutz)

 

WAS VERSTEHE ICH UNTER SCALE-FAHRZEUGE

Scale-Fahrzeugen sind z.B. Axial SCX10 Modelle, MST CFX/CMX Modelle, Vaterra Ascender & Twin Hammers, Traxxas TRX4, Tamiya CC-01,  ... usw. Man kann auch mit dem Axial Wraith antreten hier ist aber zwingend darauf zu achten, dass dieser einem Scalefahrzeug nachempfunden ist!

 

WARUM ACHTE ICH DARAUF?

Ihr fahrt in Teams und jedes Team soll gemeinsam den Parkour meistern 😊Wenn jetzt ein z.B. Wraith mit 21T dahin brettert werdet ihr wahrscheinlich alle keinen Spaß haben.

 

GRUNDSÄTZLICHER ABLAUF DER VERANSTALTUNG 

Es kann sein, dass je nach Veranstaltung aus organisatorischen Gründen eine maximale Teilnehmerzahl gesetzt werden muss. Ein paar Wochen vor dem Event bekommt man per Mail nochmal alle Infos zur Veranstaltung sowie die Teilnahmeerklärung zugesandt.

Die Teilnahmeerklärung ist bitte bei der Veranstaltung an den Veranstalter ausgefüllt und unterschrieben mit dem genannten Startgeld zu übergeben. Jeder Teilnehmer bekommt dann 2 Stück Event-Aufkleber für sein Auto. Sind alle Teilnehmer angemeldet, werden die Teams ausgelost bez. festgelegt.

 

Da es sich um keinen Wettbewerb handelt, können die Teams natürlich auch frei gewählt werden. Ein Team darf maximal 5 Fahrer haben! Es wird voraussichtlich 4 Strecken mit je 40 gesteckten Toren geben, die bewältigt werden müssen. Es darf alles was sich am Auto befindet verwendet werde um den Parcour zu meistern. (Nähere Infos sie Punkt “Allgemeines Reglement”)

 

Bei jeder Veranstaltung gibt es zu Essen und Trinken welches nicht im Startgeld enthalten ist. Jedem Team ist es selbst überlassen mit welchen Parcour man startet, wann man Essen geht oder eine Pause macht. Wichtig dabei ist, wenn eine FIXE Endzeit vom Veranstalter bekannt gegeben wurde (welche speziell am Schöckl wegen dem Seilbahnbetrieb gilt) ist diese bitte zwingend einzuhalten!

Während der gesamten Veranstaltung ist es möglich Lose/2€ für die Verlosung zu kaufen. Die Verlosung beinhaltet Artikel aller Sponsoren und startet, wenn alle Teams mit den Parcours fertig sind. Der Erlös der Verlosung wird vom Veranstalter nach Abzug aller noch möglichen Kosten an eine gemeinnützige Organisation übergeben.

 

VERLOSUNG

Ich bin bemüht bei jeder Veranstaltung eine Verlosung anzubieten. Die Preise für die Verlosung erhalte ich von den Sponsoren des jeweiligen Events. Vorort können dann Lose um je 2€ erworben werden. Nicht jedes Los gewinnt. Die Verlosung findet am Ende jedes Cups statt. Alle verkauften Lose werden dann in einen Topf geworfen und die Gewinner werden am der Veranstaltung von teilnehmenden Kindern gezogen. Der Erlös der Verlosung wird vom Veranstalter nach Abzug aller noch möglichen Kosten an eine gemeinnützige Organisation übergeben. Die letzten Jahre wurde die Kinderkrebshilfe, ein Tierheim und SOS-Kinderdorf unterstützt.

 

RECHTLICHES

Für Beschädigungen oder Verletzungen an Mensch, Maschine oder Umgebung kann ich als Organisator nicht haftbar gemacht werden. Mit der Unterschrift der Teilnahmeerklärung, erkläre ich mich damit einverstanden.

Hier kannst du das Reglement einsehen und herunterladen!

Teilnahmeerklärung

Created with Sketch.

Bei jeder Teilnahme ist vor Ort die Teilnahmeerklärung ausgefüllt dem Veranstalter zu übergeben. Pro teilnehmender Person ist eine Teilnahmeerklärung auszufüllen. Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren muss der Erziehungsberechtigte die Teilnahmeerklärung ausfüllen.

Hier kannst du die Teilnahmeerklärung einsehen und herunterladen!

Wildlife Experience - Termine 2020

Wildlife Experience - Termine 2020

WLE 1.Lauf

Lend/Salzburg

06.Juni 2020

Details zum Event folgen!

Wildlife Experience - Termine 2020

WLE 2.Lauf

Spielberg/Steiermark

1.August 2020

Details zum Event folgen!

Wildlife Experience - Termine 2020

WLE 3.Lauf

Schöckl/Steiermark,

26.September 2020

Details zum Event folgen!

Hol dir rechtzeitig dein Wildlife-Ticket!

Tickets für die Wildlife Experience werden 1 Monat vor der Veranstaltung zur Reservierung freigeschaltet und können dann hier gebucht werden.

Rückblick zu den vergangen Wildlife Experience Abenteuern ...

Wildlife Experience 2019 am Schöckl/Stmk powered by RC4WD

Wildlife Experience 2019 am Schöckl/Stmk powered by RC4WD

Letztes Wochenende am 05.10.2019 haben wir der Verein Wildlife Experience zum Finalen Lauf auf den Schöckl geladen. Knapp 60 Teilnehmer folgten unserer Einladung und hatten Spaß auf dem legendären Grazer Hausberg!

Wildlife Experience 2019 in Amstetten/Nö powered by RC4WD

Wildlife Experience 2019 in Amstetten/Nö powered by RC4WD

Letztes Wochenende am 20.07.2019 fand der zweite Lauf der Wildlife Experience auf dem Mostviertler Trailpark in Amstetten statt. Gemeinsam mit Jürgen und Michael von den THE SCALIN' BASTERDS schlugen wir auf dem Mostviertler-Trailpark wieder unsere Zelte auf.

Wildlife Experience 2019 in Lend/Salzburg powered by RC4WD

Wildlife Experience 2019 in Lend/Salzburg powered by RC4WD

Letztes Wochenende  am 15.06.2019 startete die Saison 2019 der Wildlife Experience auf dem Gelände der RC Texas Bulls Lend / RC Pongau … was soll ich sagen .. geil wars!

Wildlife Experience 2019 in Lend/Salzburg powered by RC4WD

Wildlife Cup 2018
am Schöckl/Stmk powered by RC4WD

Am 06.10.2018 ging die Saison 2018 für den Wildlife-Cup am legendären Grazer Hausberg dem Schöckl perfekt zu Ende. Aber das Ende dieser Saison ist zugleich der Startschuss in die neue Saison welche schon in Planung ist und ab 2019 den Namen WILDLIFE EXPERIENCE trägt.

Wildlife Cup 2018  in Lend/Salzburg powered by RC4WD

Wildlife Cup 2018 
in Lend/Salzburg powered by RC4WD

Nach zwei gigantischen Tagen (16.-17.06.2018) in Salzburg bei den RC Texas Bulls mit jeder Menge alten und neuen Freunden, spitzen Stimmung, informativen Gesprächen und Fachgesimpel sind wir wieder zu Hause.

Wildlife Cup 2018  in Amstetten/Nö powered by RC4WD

Wildlife Cup 2018 
in Amstetten/Nö powered by RC4WD

Die Saison 2018 ging am 28.04.2018 endlich wieder los. Wir starteten mit dem ersten Lauf des dritten Wildlife-Cups. Gemeinsam mit den THE SCALIN' BASTERDS fand der erste Trail auf dem Mostviertler-Trailpark in Amstetten statt.

Wildlife Cup 2017 am Schöckl/Stmk

Wildlife Cup 2017
am Schöckl/Stmk

Gestern am 13.05.2017 war es endlich soweit, der zweite Wildlife-Cup - Styria Scale Crawler Adventures fand auf dem Schöckl, dem Grazer Hausberg statt. An den Start gingen unglaubliche 67 Fahrer/Innen mit den Fahrzeugklassen C1, C2 & C3.

Wildlife Cup 2016  auf der Teichalm/Stmk

Wildlife Cup 2016 
auf der Teichalm/Stmk

Am 01.10.2016 fand der erste Wildlife-Cup 2016 - Styria Scale Crawler Adventures auf der Teichalm (Fladnitz) statt. An den Start gingen 22 Fahrer/Innen mit den Fahrzeugklassen C1 & C2.

Mitglied werden ...

Du hast Interesse unserem Verein beizutreten, an der Gestaltung der Wildlife Experience mitzuwirken und exklusive Vorteile zu nutzen?

Schreib uns einfach, wir beantworten dir gerne all deine Fragen.