· 

A.L.T Foams, Reifeneinlagen für Scalecrawler Reifen, by RC-HP.de

A.L.T Foams, Reifeneinlagen für Scalecrawler Reifen, by RC-HP.de

Nach über einem Jahr ausgiebigen Test's mit verschiedenen Materialien, Autos und Untergründen, hat Kai-Uwe Nickel Inhaber von RC-HP.de jetzt seine ersten A.L.T Foams für ScaleCrawler Reifen präsentiert. Kai-Uwe hat mir einen Satz seiner A.L.T Foams für meine Proline Flat Iron XL G8 Rock Terrain zum Testen zu kommen lassen. Vielen Dank dafür!

Da in den sozialen Medien teils schon negativ über die Einführung der Foams gesprochen wird, möchte ich mich davon klar distanzieren! Ich werde die Foams nicht mit Foams von CrazyCrawler, Proline, Crawler Innovations oder wie sie alle heißen vergleichen. Ich freue mich sehr, die Foams fahren zu dürfen und werde absolut neutral berichten und sicher keine negativ Werbung gegen andere Hersteller machen!

🔍 Erster Eindruck

Der erste Eindruck war "Freude", da ich wieder was Neues zum Testen und Spielen hatte 🙃 So eine Form und Material kannte ich von Reifeneinlagen (Foams) noch nicht. Das Material ist ein sehr dichter Schaumstoff, welcher sicher kein Problem mit Wasser haben dürfte. Das Design selbst finde ich außergewöhnlich, aber dennoch erkennt man die Funktion der einzelnen Bohrungen sofort. 

📦 Welche Foams (Reifeneinlagen) sind aktuell erhältlich?

Die Auswahl an Foams ist jetzt schon sehr groß. Kai-Uwe vergrößert nach und nach sein Sortiment. Aktuell sind Foams für 1,55" und 1,9" Reifengrößen erhältlich. Was ich absolut genial finde ist, Kai-Uwe hat sogar darauf geachtet ob am inneren Felgenring Klebegewichte montiert sind. Hierzu kann man Foams mit einem Sonderzuschnitt auswählen.

Solltest du Sonderwünsche oder Fragen zu den Foams haben, kontaktiere einfach Kai-Uwe per Facebook, Mail oder Telefon.

🚨 Der Einbau und auf was sollte man achten ...?

Wie bei allen Foams ist beim Einbau darauf zu achten, dass man sie nicht mit Gewalt in den Reifen drückt da das Material sonst beschädigt werden kann. Ich habe für mich die perfekte Einbau weise gefunden. Einfach den Foam wie auf dem Bild ersichtlich zusammenfalten. So passt der Foam super in die Reifen-Öffnung und lässt sich anschließend sauber im Reifen verlegen.

 

Weiteres ist speziell bei Beadlock-Felgen darauf zu achten, dass der Foam nicht zwischen dem Felgenring und den äußeren Beadlock-Teilen gequetscht wird. Dies kann nämlich den Foam beschädigen und die Fahrweise beeinflussen.

👍🏼👎🏼 Meine aktuelle Meinung

Ich finde die Initiative und den Einsatz von Kai Uwe von RC-HP.de super. Aktuell sind mehrere Testfahrer inklusive mir mit den Foams unterwegs und testen für euch was das Zeug hält. Kai-Uwe geht auf jedes Feedback von uns ein um seine Foams perfekt anzupassen und so das Fahrerlebnis für jeden Fahrer zu steigern.

 

Aktuell sitzen die Foams in meinen Proline Flat Iron 1,9 XL "fast" perfekt! Die Lauffläche liegt super auf dem Untergrund auf und die Seitenflanken werden perfekt gestützt sodass ein seitliches "wegkippen" nicht mehr möglich ist.

 

Auch auf Fahrer welche Bleistreifen am Felgenring haben wird speziell eingegangen. Hier gibt es aktuell eine Anpassung für eine Lage Blei. Kai-Uwe überdenkt das Design und bringt vielleicht Foams wo man zwei Lagen Blei perfekt integrieren kann. Deshalb bei mir das "fast" perfekt da ich in den Vorderreifen zwei Bleistreifen habe drückt der Foam zu viel nach außen und macht den Reifen so härter.

 

Man sieht es tut sich was und das ist das wichtigste! Kai-Uwe ist auch begeisterter Scale-Crawler Fahrer und bringt so sehr viel Know-How mit ihn sein Produkt.


Mein Blogbeitrag hat Dir gefallen? Folge mir auf Facebook für noch mehr Modellbau und nützliche Tipps! Gerne kannst du mir auch deine Frage oder dein Feedback in den Kommentaren hinterlassen.

Autor(en)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Paul (Montag, 08 Juli 2019 10:40)

    Finde deine Einstellung dazu Spitze!
    "Da in den sozialen Medien teils schon negativ über die Einführung der Foams gesprochen wird, möchte ich mich davon klar distanzieren! Ich werde die Foams nicht mit Foams von CrazyCrawler, Proline, Crawler Innovations oder wie sie alle heißen vergleichen. Ich freue mich sehr, die Foams fahren zu dürfen und werde absolut neutral berichten und sicher keine negativ Werbung gegen andere Hersteller machen!"

    Bin eben auch gerade auf der Suche nach neuen Reifeneinlagen und werde mir die sicher mal näher ansehen!

    Vielen Dank für deine Meinung.

    Schöne Grüße aus Bregenz
    Paul