· 

TAMIYA WILD WILLY 2 - Das fertige Modell

Ich habe den Aufbau des Tamiya Wild Willy 2 erfolgreich abgeschlossen :) In diesem Beitrag zeige ich dir einige Tipps auf welche man schon beim Aufbau achten sollte. So kann man mögliche Fehler und Probleme beim fertigen Modell vermeiden und erspart sich so ein nachträgliches herumschrauben. 

Ich möchte den Wild Willy 2 als Klassiker beibehalten, weshalb ich beim Aufbau so gut wie nichts verändert habe und deshalb auch die klassischen Farbtöne verwendete.  




Auf was sollte man achten ...?

1. Alle Teile immer sauber entgraten.

2. Öffne das bereits vormontierte Getriebe und schmiere es.
3. Tausche im Getriebe und in den Achsteilen die Gleitlager gegen Kugellager aus Metall. 
4. Schmiere alle beweglichen Teile.
5. Beim Zusammenbau solltest du bereits ein Servo sowie Servohebel zur Verfügung haben, sonst kannst du das Chassis nicht weiter aufbauen.

Der Zusammenbau ...

Der Aufbau des Chassis war sehr einfach! Die Bauanleitung ist super und sehr übersichtlich geschrieben, so können sich auch Anfänger dieses tolle Modell bedenkenlos nach Hause holen. Wie oben schon geschrieben, habe ich alle Gleitlager gegen Kugellager aus Metall gewechselt. Mein Grund dafür war, dass die originalverbauten Lager aus Kunststoff sind und ständiger Belastung nicht so gut standhalten würden.

 

Nach dem Aufbau des Chassis habe ich mich an den Aufbau der Karosserie gemacht. Das Design stand schnell fest! Da ich diesen Klassiker keinesfalls verändern wollte, habe ich das Originaldesign von Tamiya verwendet. Welche Farben man dazu benötigt steht ebenfalls in der Bauanleitung und zum Vergleich kann man sich auch an den Bildern auf der Schachtel orientieren.

Bei der Farbauswahl habe ich die Produkte von Revell verwendet. Für die Grundlackierung der Karosserie verwendete ich die Revell Spray Farben, für den Rest die Revell Email Color Lacke.

Ich bin mega happy dieses LEGENDÄRE MODELL in meinem Regal stehen zu haben :) Ich kann bis dato nur sehr positives über die Qualität von Tamiya sagen. Das Modell ist sehr scalig und optisch ein echter Hingucker! Der Aufbau ist sehr gut erklärt und für Anfänger absolut geeignet.

 

Mal schauen ob ich mir nicht einen zweiten hole fürs grobe bashen :D

Kommentar schreiben

Kommentare: 0