· 

Wildlife-Cup 2018, Final Trail am Schöckl powered by RC4WD

Die Saison 2018 ging für den Wildlife-Cup am legendären Grazer Hausberg dem Schöckl perfekt zu Ende. Aber das Ende dieser Saison ist zugleich der Startschuss in die neue Saison welche schon in Planung ist und ab 2019  den Namen WILDLIFE EXPERIENCE trägt.

An den Start gingen trotz der kurzfristigen Terminverschiebung wegen schlechtem Wetter 54 Fahrer/Innen mit den Fahrzeugklassen C1, C2 & C3. Auch heuer wurde der Wildlife-Cup am Schöckl wieder von RC4WD als Hauptsponsor vertreten. Als Nebensponsoren traten Kayhobbies.at, Die Rösterin, MBH-Modellbau Heinzinger, Dingnsign und Schriften Binder auf. Vielen Dank für eure Unterstützung!


Es war ein Mega Tag mit jeder Menge alten und neuen Freunden, toller und vor allem entspannter Stimmung, informativen Gesprächen und Fachgesimpel. 

Ein großes DANKE geht an Jürgen, Peter und Tom welche mir beim Streckenbau geholfen haben!

Startschuss ...

Wie geplant startete der Wildlife-Cup pünktlich in seinen letzen Lauf. An den Start gingen 54 Teilnehmer mit Ihren Fahrzeugen. Wie auch bei den letzten Wildlife-Cups gab es wieder 
4 Sektionen, drei davon mit 40 Toren und eine Sektion mit 50 Toren. Der Schöckl bietet eine Vielzahl an Untergründen wie Waldböden, Moos, Wurzeln sowie Gestein. Gefahren wurde wieder in frei wählbaren Teams von 3-5 Personen. So war es auch möglich, dass Eltern mit ihren Kinder fahren oder Freunde in einem Team fahren konnten.

HillCimb Challenge

Als Side-Challenge konnte jeder Teilnehmer sich an der Hillclimb Challenge messen. Ich habe dazu einen mobilen "Hill" mit verschiedenen Untergründen gebaut, welcher durch verändern des Winkles immer schwieriger wird. Das Ziel war es so hoch wie möglich bei steigendem Winkel zu kommen.

Gratulation an die Gewinner!

Es war eine spannende und Nerven zerreißende Challenge. Nur ein Fahrer hat es bei 40° bis ganz an die Spitze des zwei Meter langen Hill geschafft. 

Platzierungen:

1. Platz: Patrik , Startnummer: 96 , Winkel:40° , Höhe: 200 cm , Fahrzeug: Axial SCX10

2. Platz: Thomas , Startnummer: 124 , Winkel:40° , Höhe: 197 cm , Fahrzeug: Traxxas TRX4

3. Platz: Beatrice , Startnummer: 56 , Winkel:40° , Höhe: 180 cm , Fahrzeug: GMADE BOM

Hier ein paar bewegte Bilder

Video von den Lakeside Crawlern, - Hier gehts zur Facebookseite - Hier gehts zum Youtube-Channel

Kulinarisches Highlight!

Kulinarisch wurden wir mit heimischen Köstlichkeiten von Hans & Gerti aus der Stoawandhütten versorgt. Neben gigantischen Brettljausn, saftig Gegrilltem und selbst gemachten Bäckereien gab es auch selbstgemachte Säfte und Schnäpse. Danke dafür!

Die Verlosung

Auch diesmal gab es wieder eine Verlosung von gespendeten Sachpreisen. Der Erlös von 274€ wurde bereits an die Kleinen Wildtiere in Großer Not übergeben. DANKE an alle die Lose gekauft haben!! DANKE auch an meine zuverlässigen Sponsoren!



DANKE!

Das Jahr ging für mich mit drei Veranstaltungen und sehr vielen Eindrücken zu Ende. Es war für mich ein sehr positives, aber auch intensives Jahr. Ich hab großartige neue Freunde gewonnen mit denen ich auch zwei der drei Cups veranstaltet habe. Ich möchte mich bei euch allen sehr bedanken da ich ohne euch keine drei Wildlife-Cups auf die Beine stellen hätte können. DANKE, Jürgen & Michael (The Scalin Basterds), den Leuten von RC Texas Bulls Lend & RC Club Pongau sowie Tom und Peter! Danke auch speziell an Peter welcher immer professionelle Bilder macht und mir diese zur Verfügung stellt.

 

Vielen Dank auch für die zahlreichen und vor allem treuen Teilnehmer, ich hoffe ihr hatte das ganze Jahr über so viel Spaß wie ich. Danke auch an jene Sponsoren die ihr Wort gehalten haben und mich bei allen Cups unterstützt haben!

 

Ein weiteres DANKE geht an mein Mädchen Michaela, welche mich immer mit Rat und Tat unterstützt und dadurch auch Freude am Hobby gefunden hat :) Ich liebe dich <3

Alle Bilder des dritten Wildlife-Cups 2018 sind wie immer auf meiner Facebookseite als Download verfügbar. Link zum Album: https://goo.gl/JLxnzA

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    johann pöhlert (Dienstag, 09 Oktober 2018 07:47)

    GRATULA.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! und L:G.